© pr

Ev.-luth. Kirchengemeinde Ledeburg-Stöcken

In Planung: RepairCafe

Wed, 11 Sep 2019 11:08:39 +0000 von w s

© W.Schattler
Der sorgsame Umgang mit der Schöpfung ist unser Antrieb, unter dem Motto „Reparieren statt Wegwerfen!“ ein Projekt ins Leben zu rufen, bei dem Menschen gemeinsam defekte Gebrauchsgegenstände untersuchen und reparieren. Das ist unsere Idee: Ehrenamtliche Reparaturhelferinnen und -helfer geben dabei ihr Wissen an Laien weiter und leisten so Hilfe zur Selbsthilfe. Durch das gemeinsame Reparieren setzen engagierte Bürgerinnen und Bürger ein Zeichen gegen eine sorglose Wegwerf-Gesellschaft und schonen obendrein wertvolle natürliche und menschliche Ressourcen, weil Gebrauchsgüter länger nutzbar bleiben. Auch die wieder instand gesetzten Gegenstände erhalten eine neue Wertschätzung – statt auf dem Müll zu landen. Zudem teilen Menschen untereinander ihr Wissen über das Reparieren und die Technik dahinter und regen so zu einem bewussten Konsumverhalten an. Gleichzeitig treffen Menschen aus der Nachbarschaft am Reparaturtisch aufeinander – das stärkt den lokalen Zusammenhalt.

Über dieses Vorhaben möchten wir uns gerne mit Ihnen austauschen und Sie zur Planung einladen. Überregional betrachtet ist die Reparatur-Bewegung stark auf dem Vormarsch. Deutschlandweit sind mittlerweile über 500 Initiativen tätig und auch wir hier in Ledeburg-Stöcken können ein RepairCafe gut gebrauchen.

Wir laden ein zum Gespräch am 22. Oktober 2019, 19.00 Uhr, im Gemeindehaus in Ledeburg, Meyenfeldstr. 1. Dann werden wir unsere Planungen konkreter vorstellen.

Kontakt: Diakon Johannes Meyer, mobil 0173 6342413, Johannes.Meyer@evlka.de